FahrzeugTeile Werner

FAQ - frequently asked questions

Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Simson, Schwalbe und CO.

Ich möchte mir eine Schwalbe anschaffen. Was muss ich beim Kauf beachten?

Sie möchten stolzer Besitzer des Kult-Zweirads werden, wissen aber nicht genau, wie Sie den Zustand des Fahrzeugs überprüfen können? Wenn Sie unsere Checkliste berücksichtigen, bleiben Sie von bösen Überraschungen verschont:

  1. Vor dem Kauf unbedingt einen Besichtigungstermin vereinbaren – auch dann, wenn die angegebene Beschreibung tadellos wirkt. Verkäufer, die Ihnen eine Besichtigung verweigern, haben meist etwas zu verbergen. In diesem Fall gilt: Finger weg!
  2. Einen zuverlässigen Eindruck erhalten Sie nur, wenn Sie selbst eine Runde auf dem Moped gedreht haben. Denn erst beim Fahren merken Sie, ob das Rad eiert und die Bremsen funktionieren.
  3. Sofern das angebotene Fahrzeug mehr als 20 000 km weit gefahren wurde, sollten Sie unbedingt beim Verkäufer nachfragen, ob der Motor in dieser Zeit überholt wurde. Falls nicht, ist damit zu rechnen, dass in naher Zukunft eine Überholung ansteht – und das mindert natürlich den Kaufpreis. Einen Motor, der Probleme machen könnte, erkennen Sie an verminderter Zugkraft, hohem Spritverbrauch, schlechtem Startverhalten und ungewöhnlichen Nebengeräuschen.
  4. Überprüfen Sie die Bereifung! Die originalen Pneumant-Reifen, mit denen Simson-Maschinen die Fertigungshalle in den 60er- bis 80er-Jahren verließen, sind längst nicht mehr für den Straßenverkehr zugelassen und müssen daher unbedingt ausgetauscht werden. Aber auch bei neuer Bereifung ist auf Risse und eine ausreichende Profiltiefe zu achten.
  5. Kontrollieren Sie, ob es sich bei der Schwalbe um ein Unfallfahrzeug handelt. Dies erkennt man unter anderem an einem verzogenen oder gar gerissenen Rahmen. Auch die Elektronik sollte vor dem Kauf einer umfassenden Funktionsprüfung unterzogen werden.

Das Team von Fahrzeugteile Werner wünscht allzeit gute Fahrt und steht Ihnen gern für Fragen rund um Schwalbe, Sperber und Co. zur Verfügung.

Wasserabziehbilder versenden – per DHL schnell und sicher.

Wir werden gelegentlich gefragt, ob man „die paar Abziehbilder“ nicht kostengünstiger in einem Briefkuvert versenden könnte.

Kann man – aber:

Der Versand per Brief sichert nicht den schonenden Transport der sensiblen Wasserabziehbilder (Beschädigungen durch knicken des Briefkuvert sind nicht auszuschließen). Unsere langjährige Erfahrung beim Versand von Waren hat gezeigt, dass die Laufzeiten von Briefen sehr variabel sein können. Es ist schon vorgekommen, dass Großbriefe mehrere Wochen unterwegs waren und niemand darüber Auskunft geben kann, wo der Brief liegt.
Nur der Versand als Postpaket garantiert ihnen eine zügige Zustellung der Ware mit Sendungsverfolgung und optimalen Schutz der Ware.
Es liegt somit in ihrem eigenen Interesse diese Versandart zu favorisieren.

Das Team von FTW

 

Kann ich einen Kabelbaum für mein Simson-Fahrzeug selbst bauen?

Natürlich ist es prinzipiell möglich, den Kabelbaum für die Elektrik Ihres Simson-Fahrzeugs selbst nachzubauen. Im Internet kursieren aus diesem Grund unzählige Anleitungen und Baupläne. Das Team von Fahrzeugteile Werner rät Ihnen dennoch von derartigen Experimenten an Ihrem Zweirad ab. Denn die Fertigung eines sicheren und stabilen Kabelbaums in Originalfarben erfordert das entsprechende Material und eine ordentliche Portion Know-how. Wir haben die entsprechenden Kabelfarben in großen Mengen auf Lager und können Ihnen daher handgefertigte Bäume für Schwalbe, Sperber und Co. zum unschlagbaren Preis anbieten. Aber nicht nur preislich, sondern auch durch Passgenauigkeit und leichte Montage punkten unsere Kabelbäume. Zum Lieferumfang gehören ein farbiger elektrischer Anschlussplan und das entsprechende Befestigungsmaterial.

Setzen Sie auf Qualität und investieren Sie in einen Kabelbaum aus dem Hause Werner! In unserem Online-Shop finden Sie handgefertigte Kabelbäume für alle gängigen DDR-Modelle.

Meine Schwalbe hat Startprobleme. Woran kann das liegen?

Wenn Ihre Simson nicht richtig startet, obwohl der Benzinhahn offen, der Startvergaser bei kaltem Motor gezogen und ausreichend Kraftstoff im Tank ist, kann das verschiedene Ursachen haben.

Ist die Zündkerze nach einigen Startversuchen nass, handelt es sich wohl um ein Zündungsproblem. Dann gilt es zu prüfen, ob beim Zünden überhaupt ein Zündfunke vorhanden ist. Falls ja, kann eine Funktionsprüfung der Spritzufuhr und der Vergasereinstellung das Problem beheben. Auch durch das Anschieben der Schwalbe während des Startversuchs lässt sich eventuell eine erfolgreiche Zündung herbeiführen. Entsteht beim Starten kein Zündfunke, sollten die Steckverbindungen sowie der Elektrodenabstand der Zündkerze (0,4 mm) überprüft und Zündkerze oder Kerzenstecker gegebenenfalls ausgetauscht werden. Häufig sind auch ein defekter Unterbrecher oder Kondensator für das Problem verantwortlich. Die entsprechenden Ersatzteile für Ihre Simson erhalten Sie in unserem Online-Shop.

Bleibt die Zu?ndkerze auch nach mehrmaligen Startversuchen trocken, liegt die Ursache für die Startprobleme Ihres Mofas in einer unzureichenden Spritversorgung. Nun muss geprüft werden, ob sich ausrechend Kraftstoff im Vergaser befindet, ob der Schwimmer korrekt eingestellt ist und ob die Vergaserdüsen sauber sind.

Startet Ihre Simson auch nach Prüfung der genannten Funktionen nicht, hilft leider nur noch der Gang zur Werkstatt. Die Experten von Fahrzeugteile Werner finden mit Fachverstand und viel Erfahrung umgehend den Grund für die Startschwierigkeiten und macht Ihre Schwalbe im Handumdrehen wieder voll einsatzfähig.

Unsere Kontaktdaten

FahrzeugTeile Detlef Werner
Zeitzer Weg 45 | 06711 Zeitz OT Nonnewitz

Telefon:   03441 681653
E-Mail: info@oldtimer-fahrzeugteile.de

© 2018 FahrzeugTeile Werner
webkommunikation24.de